Sanierung eines Einfamilienhauses

1.jpg2.jpg3.jpg4.jpg5.jpg6.jpg7.jpg8.jpg

 


Erste Hilfe für Kinder – Spielend helfen lernen


Wir sind dabei!

Was mache ich bei Verbrennungen, einem Zeckenbiss oder einer Vergiftung? Und vor allem: Wie kann ich anderen im Notfall helfen? Die kindgerechte Beantwortung dieser Fragen haben sich der Förderverein „Luftrettungszentrum Christoph 29“ Hamburg e.V. und der K&L Verlag zum Ziel gesetzt und ein leichtverständliches Mal- und Arbeitsbuch für Mädchen und Jungen im Grundschulalter herausgegeben. Wir finden: Das ist eine gute Sache!

Deshalb unterstützen wir das Projekt
Das Buch mit vielen auszumalenden Bildern vermittelt spielerisch die Fähigkeiten, bei Notfällen Erste Hilfe leisten zu können. Es erzählt von den Geschwistern Mario und Olivia, die gemeinsam mit ihrem Dackel Waldi durch verschiedene Episoden führen. Auf 32 Seiten geben sie Tipps und Ratschläge zu Verbrennungen, Hitzschlag, Zeckenbissen, Vergiftungen oder Schocks. So erhalten die Kinder altersgerechtes Wissen, um sich im Notfall richtig zu verhalten und Hilfe herbeirufen zu können. Gleichzeitig können Pädagogen, Erzieher und Eltern die Abbildungen mit den Kindern besprechen und üben.
Mithilfe der Unterstützung vieler örtlicher Unternehmen können die Mal- und Arbeitsbücher kostenlos an Grundschulkinder im Kreis Herzogtum-Lauenburg ausgegeben werden. Ein Engagement, dem wir uns sehr gerne anschließen.
Möchten Sie mehr über das Projekt erfahren? Hier finden Sie weitere Informationen:
www.kl-verlag.de


Bildnachweis: Abb. @ K&L Verlag
 


Schon längere Zeit haben wir uns mit dem Thema Abfallentsorgung beschäftigt.
Das wir Abfälle trennen ist selbstverständlich, nur die Lagerung der Abfälle bei uns auf dem Betriebshof wurde immer umständlicher, Zeitintensiver und die Entsorgung teurer, da die Container immer ,,voll‘‘ waren.
Das ewige Runterdrücken der Pappe und Folien in den Containern wurde uns auf Dauer zu lästig.
Die Lösung haben wir bei der Firma Strautmann gefunden.
Die Strautmann BalePress 10 mit 10 t Presskraft verbindet hohe Leistungsfähigkeit und ein geringer Platzbedarf.
Durch die Einfüllhöhe und Größe der Einfüllkammer der BalePress kann das Material in die Presskammer bequem geworfen werden.
Mit einem Knopfdruck werden Kartonagen und Folien einfach zu Ballen verdichtet, dadurch wird das Volumen um bis zu 90 Prozent reduziert.
Das spart Logistik- und Lagerkosten.
Dank des hydraulischen Ballenauswerfers kann auch der Ballen ausgeworfen werden, ohne dass der Mitarbeiter sich hierfür körperlich anstrengen muss.
Die Maschine kann mittels Hubwagen jederzeit umpositioniert werden.
Mit dem Einsatz der BalePress 10 profitieren wir von einer geordneten und vor allem umweltfreundlichen Entsorgung. Die interne Entsorgungslogistik verschlankt sich
und die Ballen können weiter vermarktet werden.

1.jpg2.jpg3.jpg4.jpg5.jpg6.jpg

 

Erstellung eines Schuppens

1.jpg2.jpg3.jpg4.jpg5.jpg6.jpg7.jpg8.jpg

 

Deckenbalkensanierung

1.jpg2.jpg3.jpg4.jpg5.jpg6.jpg7.jpg8.jpg9.jpg10.jpg11.jpg12.jpg13.jpg14.jpg15.jpg


"Aus ALT wird NEU...
Erneuerung einer Terrassenüberdachung "

1b.JPG2b.JPG3b.JPG4b.JPG5b.JPG6b.JPG


"Aktuelle Baustelle ...
Erstellung eines Terrassendaches"

1.jpg2.jpg3.jpg4.jpg5.jpg6.jpg7.jpg8.jpg


"Ein etwas anderer Zaun"

1.JPG2.JPG3.JPG4.JPG5.JPG6.JPG7.JPG7.jpg8.jpg9.jpg10.jpg

 

"Innenausbau"

20200417_083646.jpg20200417_083718.jpg20200417_083710.jpg20200417_150722.jpg20200417_083652.jpg20200417_083634.jpg20200415_123853.jpg20200414_115036.jpg20200417_083729.jpg

 

"Schornsteinsanierung"

1.jpg2.jpg3.jpg4.jpg5.jpg6.jpg7.jpg8.jpg

 

"Gaubensanierung"

1.jpg2.jpg3.jpg4.jpg5.jpg6.jpg7.jpg8.jpg9.jpg



„Aufgrund der jetzigen Lage, haben wir uns etwas einfallen lassen, um Kindern eine kleine Freude zu machen. „

IMG-20200403-WA0005.jpgIMG-20201.jpg

 

Aufstockung

1.JPG2.JPG3.JPG8.jpg7.jpg5.JPG4.JPG6.JPG

 

 

Wir machen mit!!!

Im Rahmen des Arbeitsschutzes haben unsere Mitarbeiter einen neuen Gehörschutz (Otoplastik) bekommen.
Der Hauptvorteil einer Otoplastik besteht in ihrer persönlichen Anpassung.
Durch diese persönliche Anpassung der In-Ohr-Otoplastik wird bei Kaubewegung, Drehbewegung und Neigung des Kopfes ein verrutschen reduziert.
Des Weiteren ist ein Nachlassen der Schalldämmung selbst nach langem Nutzen nicht zu erwarten.
Vielen Dank an die Firma Ohrwurm aus Lübeck für die Beratung und Herstellung der Otoplastiken !






1.JPG2.JPG



Wenn das Zimmer zwar klein aber hoch ist, dann ist eine zweite Ebene eine Alternative zur Raumgewinnung

1.jpg2.jpg3.jpg4.jpg5.jpg6.jpg7.jpg

 

Aufstockung eines Flachdachanbaus

9.jpg1.JPG2.JPG3.JPG8.jpg7.jpg5.JPG4.JPG6.JPG10.jpg

 

Fortsetzung Teil 2 "Aus alt wird neu"

1.jpg2.jpg3.jpg4.jpg5.jpg6.jpg7.jpg8.jpg9.jpg10.jpg

 

Fortsetzung Teil 3 "Aus alt wird neu"

3.jpg5.jpg4.jpg2.jpg6.jpg1.jpg

 

Aus alt wird neu

1.jpg2.JPG3.jpg4.JPG5.jpg6.JPG10.jpg12.jpg13.jpg

 

Klempner Schulung

1.JPG2.JPG3.JPG4.JPG5.JPG6.JPG7.JPG8.JPG9.JPG10.JPG

 

Dachdeckerarbeiten und Innenausbau

1.JPG2.JPG2a.JPG3.JPG4.JPG5.JPG6.JPG7.JPG

 

Innenausbau

8.JPG9.JPG10.JPG11.JPG12.JPG13.JPG14.JPG15.JPG16.JPG

 

Dachsanierung

1.JPG2.JPG3.JPG4.JPG5.JPG6.JPG7.JPG

 

Aktuelle Baustelle

1.JPG2.JPG3.JPG4.JPG4b.JPG1b.JPG6b.JPG3b.JPG2b.JPG5b.JPG7b.JPG

 

Arbeitsvorbereitung

1.JPG2.JPG3.JPG4.JPG5.JPG6.JPG7.JPG

 

Arbeitsvorbereitung auf dem Hof

1.JPG3.JPG4.JPG5.JPG6.JPG7.JPG

 

Reparatur einer Lichtplatte

2.jpg3.jpg4.jpg


Presse Mail

Quelle "das eigene haus" Mai 2018
LINK PDF



Informationen über STEICOflog Einblasdämmung
PDF Informationen


Wir machen mit!

Trösterbärchen „Tommy“ im Rettungseinsatz für Kinder


Tränen, Angst und Panik - wenn Kinder verunglücken, haben es die Rettungskräfte häufig nicht leicht, ihnen zu helfen. Um trotzdem schnell Hilfe leisten zu können, setzen viele von ihnen mittlerweile auf das Trösterbärchen Tommy – so wie jetzt auch das DRK Kreisverband Herzogtum-Lauenburg e.V. Wir finden: Das ist eine gute Sache!

Deshalb unterstützen wir das Projekt
Kinder und Eltern stehen bei Unfällen häufig unter Stress und Schock. Ein Plüschtier kann den Kleinen dann als Seelentröster helfen. So entstand die Idee zu dem Trösterbärchen. Tommy ist CE geprüft, entspricht der EN-Norm für kindgerechtes Spielzeug und ist natürlich einzeln im Polybeutel verpackt. Der Plüschbär tröstet und hilft den Kindern, Vertrauen zu den Rettungsdienstmitarbeitern und Ärzten aufzubauen. Tommy begleitet sie durch die Behandlungen, und an ihm können sie zeigen, wo sie Schmerzen haben.

Mithilfe der Unterstützung vieler örtlicher Unternehmen ist das Trösterbärchen Tommy ab sofort bei den Rettungskräften im Einsatz. Ein Engagement, dem wir uns sehr gerne anschließen.


Link www.verlagsgruppe-kim.de
Bildnachweis: Abb. Trösterbärchen @ Verlagsgruppe KIM



 

 

Wir haben eine neue Maschine angeschafft.
HARWI Piranha 2150 Plattensäge
Mit dieser Plattensäge können wir Fassadenplatten und Holzwerkstoffplatten präzise in Längen bis 5,15m und Höhen bis 2,15m zuschneiden.   
Sie unterstützt uns und trägt zur Qualität unserer täglichen Arbeit bei.    
      
Vielen Dank an Frank Huwendieck und der Fa. Benthack.                                                                                                                                     
Wir freuen uns zu dieser tollen Anschaffung.

1.JPG2.JPG3.JPGDSC00153.JPGDSC00154.JPGDSC00155.JPG

 

DÜRFEN WIR VORSTELLEN- UNSER NEUER IML-RESI PowerDrill 400 BOHRWIDERSTANDSMESSGERÄT

MIT DIESEM BOHRWIDERSTANDSMESSGERÄT KÖNNEN WIR:

- Ringschäle, Risse und Hohlräume lokalisieren
- Holzzersetzung feststellen
- Holzqualität bewerten

EINSATZ- UND ANWENDUNGSBEREICHE SIND:
- Untersuchung und Kontrolle von Straßen-, Park- und Waldbäumen
- Baumkontrolle im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht

KONSTRUKTIONSHOLZUNTERSUCHUNGEN:
- Holzmastenkontrolle
- Überprüfung von tragenden Holzkonstruktionen in Altbauten
- Holzspielgerätekontrolle
- Fachwerkuntersuchung
- Brückeninspektion
- Haus- und Gebäudeinspektion

MESSERGEBNIS ERFOLGT IN EINER MESSKURVE (ELEKTRONISCHE AUFZEICHNUNG)
Als Messergebnis erhält man eine Bohrkurve. Der Bohrwiderstand wird bei der Durchführung einer Messung direkt auf die Nadel übertragen und aufgezeichnet. Durch unterschiedliche Bohrwiderstände wird nicht nur die Amplitude bestimmt, sondern auch unterschiedlich viel Druck auf die Bohrnadel ausgeübt. Geringe Abweichungen der Eigenschaften sowie Dichteunterschiede (Früh-Spätholz) werden erkannt.

 

1.JPG3.JPG5.JPG6.JPG9.JPG10.JPGDSC00144.JPG

 

 

 

Rückblicke...

Bild1.jpgBild2.jpgBild3.jpgBild4.jpg

 

Errichtung eines Balkons.

1.jpg2.jpg3.jpg4.jpg5.jpg6.jpg7.jpg8.jpg9.jpg

 

Balkonbelag aus Bangkirai

Bild 1.jpgBild 2.jpgBild 3.jpgBild 4.jpgBild 5.jpgBild 6.jpg


Errichtung eines Balkons, fertig.

DSC00129.JPG9.JPGDSC00127.JPG1.jpg


Sanierung eines Dachstuhles nach einem Brandschaden.

1.jpg2.jpg3.jpg4.jpg5.jpg6.jpg7.jpg8.jpg9.jpg10.jpg


Herstellung einer Sauna

1.jpg2.jpg3.jpg4.jpg5.jpg6.jpg7.jpg8.jpg9.jpg10.jpg11.jpg


Rückblick 2017 Fassadensanierung an einem Wohnhaus 

1.jpg2.jpg3.jpg4.jpg5.jpg6.jpg7.jpg8.jpg9.jpg10.jpg11.jpg12.jpg13.jpg14.jpg15.jpg16.jpg17.jpg18.jpg19.jpg20.jpg

Rückblick 2017

1.jpg2.jpg3.jpg4.jpg5.jpg6.jpg7.jpg8.jpg9.jpg10.jpg11.jpg12.jpg13.jpg14.jpg15.jpg16.jpg17.jpg


Giebelarbeiten

Bild 1.jpgBild 2.jpgBild 3.jpgBild 4.jpgBild 5.jpgBild 7.jpgBild 8.jpgBild 9.jpgBild 10.jpgBild 11.jpg

 

Aktuelle Umbaumaßnahmen.Hier bleibt nichts wie es war/aus Alt wird Neu. Es geht voran...

1.jpg2.jpg3.jpg4.jpg5.jpg6.jpg7.jpg8.jpg9.jpg10.jpg11.jpg

 

Dachsanierung

1.jpg2.jpg3.jpg4.jpg5.jpg6.jpg7.jpg8.jpg9.jpg10.jpg11.jpg
 

 

Rückblick 2017 Fachwerk-Carport

Bild 1 .jpgBild 2 .jpgBild 3 .jpgBild 4 .jpgBild 5.jpgBild 6 .jpgBild 7 .jpgBild 8.jpgBild 9.jpgBild 10.jpgBild 11.jpgBild 12 .jpgBild 13 .jpgBild 14 .jpgBild 15 .jpgBild 16.jpgBild 17 .jpgBild 18 .jpgBild 19 .jpgBild 20 .jpgBild 21.jpgBild 22 .jpgBild 23.jpgBild 24 .jpgBild 25 .jpgBild 26 .jpg



Brennholzlager

Bild 1.jpegBild 2.jpegBild 3.jpegBild 4.jpegBild 5.jpegBild 6.jpegBild 7.jpegBild 8.jpegBild 9.jpegBild 10.jpeg

 

Das zweite 3er Reihenhaus entsteht

Bild 1.jpgBild 2.jpgBild 3.jpgBild 4.jpgBild 5.jpgBild 6.jpgBild 7.jpgBild 8.jpgBild 9.jpgBild 10.jpg

 

Das erste 3er Reihenhaus steht

Bild 1.jpgBild 2.jpgBild 2a.jpgBild 3.jpgBild 4..jpgBild 5..jpg6.jpgBild 7.jpgBild 8.jpgBild 9.jpgBild 10.jpgBild 11.jpgBild 12.jpgBild 13.jpgBild 14.jpg

 

Erneuerung einer GAUBE Teil 1

Bild 1.jpgBild 2.jpgBild 3.jpgBild 4.jpgBild 0.jpgBild 5.jpgBild 6.jpgBild 7.jpgBild 8.JPGBild 9.JPGBild 10.JPG


Dachreparatur Teil 2

Bild 15.jpgBild 16.jpgBild 17.jpgBild 18.jpgBild 19.jpgBild 20.jpgBild 21.JPGBild 22.JPGBild 23.JPGBild 24.JPGBild 25.jpg


Erneuerung einer Terrasse

1.jpg4.jpg5.jpg8.jpg7.jpg11.jpg9.jpg10.jpg


Neubau eines Einfamilienhauses

IMG-20180418-WA0003.jpgDrohneIMG-20170929-WA0002.jpgIMG-20180205-WA0005.jpgDrohne.jpgDrohne IMG-20170930-WA0001.jpgIMG-20180418-WA0013.jpgIMG-20180418-WA0009.jpgIMG-20171222-WA0001.jpgIMG-20180418-WA0015.jpgIMG-20180427-WA0000.jpg



VEDAG Schulung

DSC01016.jpgDSC01132.jpgDSC00978.jpgDSC00995.jpgDSC01045.jpgDSC01110.jpg



Jackodur Atlas 300 Komplettsystem Untersohlendämmung.
DSC01493.jpgDSC01503.jpgDSC01505.jpgIMG-20180427-WA0001.jpgDSC01515.jpgIMG-20180427-WA0004.jpgDSC01495.jpg



Einbau eines Roto Azuro Panorama-Dachfenster 2600x1700 mm
3.jpg5.jpg4.jpg2.jpg8.jpg7.jpg6.jpg1.jpg



Balkonsanierung

2.jpg4.jpg3.jpg1.jpg5.jpg6.jpg7.jpg8.jpg9.jpg10.jpg11.jpg12.jpg13.jpg14.jpg



Dachsanierung
1.jpg2.jpg3.jpg4.jpg5.jpg6.jpg8.jpg9.jpg12.jpg11.jpg7.jpg10.jpg13.jpg14.jpg



Dachsanierung Vorher / Nachher
3.jpg2.jpg1.jpg


Erstellung einer Holzfassade

1.jpg2.jpg3.jpg4.jpg5.jpg6.jpg7.jpg1a.jpg2a.jpg3a.jpg4a.jpg5a.jpg6a.jpg7a.jpg



Ertüchtigung einer Garage
20160526_105244.jpg20160527_140833.jpg20160523_154110.jpg20160527_174516.jpg20160527_174601.jpg20160530_174141.jpg20160708_111544.jpg